dens_r
drholke.de
Schillerstr.49, 71522 Backnang
07191 - 68644
homeh
naviho
Zur zahnärztlichen Kontrolluntersuchung
gehört nicht nur eine Inspektion der Zähne; auch ein prüfender Blick auf die Mundschleimhaut gehört dazu.
Jährlich erkranken in Deutschland über 10.000 Menschen an Mundhöhlenkrebs (meist Plattenepithel-Karzinom). Etwa die Hälfte stirbt innerhalb von 5 Jahren daran , weil die Krankheit zu spät erkannt wurde. Es kommt auf die rechtzeitige Diagnose an , dann liegen die Heilungschancen bei 80%.
 
Die Risikogruppen sind männliche  Patienten über 40 J. mit chronischem Alkohol- und Tabakkonsum   .Auch ein Virus , das humane Papillomavirus kommt als Ursache in Frage. Dieses kann z.B. bei Oralsex übertragen werden.
Aber es kann  jeden treffen: Ein Viertel der Patienten gehört nicht zu den  Risikogruppen.

Früherkennung von Veränderungen der Mundschleimhaut

Beispiele für Veränderungen der Mundschleimhaut
Zu den häufiger vorkommenden Veränderungen der Schleimhaut gehören Leukoplakie und Lichen ruber. Beide können zu einem Karzinom entarten.
 
 
Die
Leukoplakie ist eine Verhornungsanomalie der Schleimhaut ,die sich in Form von flächigen , weißlichen Veränderungen darstellt. Die einfache Form ist plan , die präkanzeröse Form weist körnige Erhabenheiten auf. Sie tritt hauptsächlich an den Wangen und der Zunge auf. Mechanische Reize und Tabakkonsum begünstigen ihre Entstehung. Die Therapie besteht bei kleineren Herden in deren Entfernung, bei größeren Bezirken nur dann , wenn sie präkanzerös verändert sind. Sie müssen dann aber ständig beobachtet werden , denn die Leukoplakie ist die häufigste Präkanzerose im Mundbereich. -  Das Bildbeispiel rechts zeigt eine einfache Leukoplakie am Zungenrand , die mit Laser entfernt wurde.
 
 
 
Auch beim
Lichen ruber findet man Verhornungsanomalien , die aber weiße Kreis und Halbkreis-artige Streifen und Netze ausbilden Auch hier gibt es eine einfache, plane und eine bullöse präkanzeröse Form. Letztere ist mit Schmerzen, Jucken und Brennen verbunden.  -  Ursache: Aus unbekannten Gründen gelangen Immunzellen (T-Lymphozyten) in die Haut und rufen eine Enzündungsreaktion hervor. Auch äußere Einflüsse und Medikamente spielen eine Rolle.  .  -  Die Therapie ist in etwa gleich wie bei der Leukoplakie.
Leukoplakie1r
Leukoplakie an der Zungenseite bei einem 38jährigen Mann
Leukoplakie2
Bestrahlen der Veränderung mit einem Er:Yag-Laser
Vorteil: die Wunde heilt über offene Granulation , keine Nähte erforderlichl
Leukoplakie3
3i Tage nach der OP: erkennbarer Fibrinbelag und Leukoplakie-Areale , die noch nicht entfernt wurden, deshalb musste nachbehandelt werden
Leukoplakie4
Zustand 4 Wochen nach der Erstbehandlung
(Bilder aus: Zahnarzt und Praxis , Juni 2009)
Die grau-weißen Linien beim Lichen ruber  werden auch als Wickham-Striae bezeichnet
aus: Pindborg ,Atlas der Mundschleimhauterkrankungen
Lippenkarzinom
Lippenkarzinom, aus: Pindborg, Atlas der Mundschleimhaut- erkrankungen ,      Dt.Ärzteverlag
Lichen_planus